Kyäni Health Triangle™

Bestellen Sie Ihr persönliches Kyäni Health Triangle Pack:

Das Kyäni Health Triangle besteht aus 3 Produkten, welche perfekt aufeinander abgestimmt sind. So versorgen Sie Ihren Körper mit den täglich benötigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Die Anwendung des Kyäni Health Triangle bzw. Kyäni Xtreme Health Triangle Packs ist dabei mehr als einfach:

1. Schritt:
Nehmen Sie Kyäni Nitro FX oder Kyäni Nitro Xtreme morgens vor dem Frühstück ein, und zwar bevor Sie Kyäni Sunrise nehmen. So ist Ihr Körper bereit, die wertvollen Inhaltsstoffe in Kyäni Sunrise bestmöglich aufzunehmen.

2. Schritt:
Nehmen Sie für den optimalen Start in den Tag morgens einen Trinkbeutel Kyäni Sunrise. Damit decken Sie Ihren Tagesbedarf an allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

3. Schritt:
Nehmen Sie Kyäni NitroFX oder Nitro Xtreme am frühen Nachmittag, um einen Extraschub an Energie zu erhalten.

4. Schritt:
Nehmen Sie Kyäni Nitro FX oder Kyäni Nitro Xtreme vor dem Abendessen ein, bevor Sie Kyäni Sunset nehmen. So ist Ihr Körper bereit, die wertvollen Inhaltsstoffe von Kyäni Sunset bestmöglich aufzunehmen.

5. Schritt:
Nehmen Sie drei Kapseln Kyäni Sunset mit einem Schluck Wasser zum Abendessen ein, damit sowohl das Vitamin E wie auch die Omega 3 Fettsäuren während des Schlafes ihre regenerierende Wirkung entfalten können.

Kyäni Health Triangle kaufen

Kyäni Health Triangle enthält Kyäni Sunrise™, Kyäni Sunset™ plus Kyäni NitroFX™ und liefert Ihnen die folgenden Nährstoffe:

Vitamin B7 (Biotin). Vitamin B7 (Biotin) ist wichtig für:
• die Erhaltung eines effizienten Energiestoffwechsels
• die Erhaltung der Gehirn- und Nervenfunktionen
• die Regulierung des Makronährstoff-Stoffwechsels
• die Unterstützung eines natürlichen, psychologischen Gleichgewichtes
• die Bildung gesunder Haut und Haare
Vitamin B7 (Biotin) übernimmt im Körper eine wichtige Funktion in vielen Stoffwechselreaktionen, indem es Kohlenstoffgruppen von einem Reagens auf ein anderes überträgt. So ist Vitamin B7 besonders für die Haut- und Haarbildung unentbehrlich. Biotin hilft Nahrung in Energie umzuwandeln.

Docosahexaensäure (DHA) Docosahexaensäure(DHA) ist wichtig für:
• die Erhaltung der Gehirn- und Nervenfunktionen
• die Stärkung der gesunden Sehkraft
• die Vorbeugung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
Docosahexaensäure (DHA) ist eine sechsfach ungesättigte Omega-3-Fettsäure mit 22 Kohlenstoff-Atomen. Sie gehört zu den essenziellen Fettsäuren.

Vitamin B3 (Niacin). Vitamin B3 (Niacin) ist wichtig für:
• die Erhaltung eines effizienten Energiestoffwechsels
• die Erhaltung der Gehirn- und Nervenfunktionen
• die Unterstützung eines natürlichen, psychologischen Gleichgewichtes
• das Wachstum, Funktion und Aufbau von Haut und Schleimhäuten
• die Verringerung von Müdigkeits- und Erschöpfungszuständen
Vitamin B3 bildet einen wichtigen Baustein verschiedener Coenzyme und ist von zentraler Bedeutung für den Stoffwechsel von Eiweißen, Fetten und Kohlenhydraten.

Vitamin B5 (Pantothensäure). Vitamin B5 (Pantothensäure) ist wichtig für:
• die Regulierung eines effizienten Energiestoffwechsels
• die Regulierung der Synthese und Verstoffwechselung von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern
• die Sauerstoffversorgung
• die Verringerung von Müdigkeits- und Erschöpfungszuständen
• die Konzentrationsfähigkeit
Vitamin B5 (Pantothensäure) spielt eine zentrale Rolle im Intermediärstoffwechsel (Zwischenstoffwechsel), indem es hauptsächlich als Bestandteil des Coenzym A und des Fettsäuresynthetase-Komplexes zu finden ist. Das Vitamin B5 trägt zur Herstellung von verschiedenen Neurotransmittern (chem. Botenstoffe, die Reize von Nervenzelle zu Nervenzelle übertragen, wie z.B. Serotonin), Kohlehydraten, Cholesterin, Hämoglobin und der Vitamine A und D bei.

Vitamin B2 (Riboflavin).Vitamin B2 (Riboflavin) ist wichtig für:
• die Erhaltung eines effizienten Energiestoffwechsels
• die Erhaltung der Gehirn- und Nervenfunktionen
• das Wachstum, Funktion und Aufbau von Haut und Schleimhäuten
• die Bildung roter Blutkörperchen und erleichtert den Einbau des Eisens
• stärkt die gesunde Sehkraft
• die Regulierung des Eisenstoffwechsels
• den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
Vitamin B2 beeinflusst maßgeblich den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Eiweißen, Fett- und Aminosäuren sowie von anderen Vitaminen im menschlichen Organismus.

Vitamin B1 (Thiamin).Vitamin B1( Thiamin ) ist wichtig für:
• die Erhaltung eines effizienten Energiestoffwechsels
• einen gesunden Herzrhythmus
Vitamin B1 wirkt hauptsächlich als Koenzym bei wichtigen Gruppenübertragungsreaktionen im Energiestoffwechsel und ist somit maßgeblich an der Gewinnung von Energie aus der Nahrung beteiligt.

Vitamin A. Vitamin A ist wichtig für:
• die Bildung neuer Blutkörperchen und erleichtert den Einbau des Eisens
• das Wachstum, Funktion und Aufbau von Haut und Schleimhäuten
• stärkt die gesunde Sehkraft
Vitamin A ist wichtig für die Wachstumsprozesse vieler Zellen. Eine Rolle spielt es zum Beispiel beim Wachstum der Knochen sowie für die Funktion einiger zur Fortpflanzung wichtiger Vorgänge. Vitamin A spielt auch eine Rolle bei der Genregulation bzw. Zelldifferenzierung.

Vitamin B12 (Cobalamin). Vitamin B12 (Cobalamin) ist wichtig für:
• die Erhaltung eines effizienten Energiestoffwechsels
• die Erhaltung der Nervenfunktionen
• die Regulierung des Homocystein-Stoffwechsels
• die Unterstützung eines natürlichen, psychologischen Gleichgewichtes
• die Regulierung der Bildung von roten Blutkörperchen
• die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte ( Immunsystems)
• die Verringerung von Müdigkeits- und Erschöpfungszuständen
Vitamin B12 (Cobalamin) braucht der Körper für die Blutbildung, Zellteilung und die Funktion von Nerven. Der menschliche Körper kann Cobalamin nicht selbst herstellen.

Vitamin B6. Vitamin B6 ist wichtig für:
• die Regulierung der Cystein-Synthese
• die Regulierung eines effizienten Energiestoffwechsels
• die Erhaltung der Nervenfunktionen
• die Regulierung des Homocystein-Stoffwechsels
• die Regulierung des Eiweiß- und Glykogen-Stoffwechsels
• die Unterstützung eines natürlichen, psychologischen Gleichgewichtes
• die Bildung von roten Blutkörperchen
• die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte (Immunsystems)
• die Verringerung von Müdigkeits- und Erschöpfungszuständen
Da Vitamin B6 ein wichtiger Bestandteil des Eiweißstoffwechsels ist, ist es besonders wichtig für die Muskulatur. Außerdem stärkt das Vitamin das Immunsystem und fördert die Produktion von Antikörpern.

Vitamin CVitamin C ist wichtig für:
• die Stärkung des Immunsystems während und nach intensivem körperlichen Training
• die Bildung von Kollagen das für die Elastizität von Haut, Bändern, Sehnen und Blutgefäßen, sowie für die Festigkeit von Zähnen und Knochen maßgeblich verantwortlich ist
• die Regulierung der Kollagenbildung für normales Funktionieren von Knochen
• die Regulierung der Kollagenbildung für normales Funktionieren von Knorpel
• die Erhaltung eines effizienten Energiestoffwechsels
• die Erhaltung der Nervenfunktionen
• die Unterstützung eines natürlichen, psychologischen Gleichgewichtes
• die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte ( Immunsystems)
• den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
• die Verringerung von Müdigkeits- und Erschöpfungszuständen
• die Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E
• die Steigerung der Eisenabsorption
Vitamin C zählt zu den natürlichen Antioxidantien. Antioxidantien sind Radikalfänger, die freie Radikale unschädlich machen, die zum Beispiel durch Stress, Rauchen oder Sonneneinstrahlung im Körper entstehen

Vitamin D. Vitamin D ist wichtig für:
• die Bildung von Knochen und Zähnen und reguliert den Kalziumhaushalt und spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel des Mineralstoffs Phosphat
• den Knochenstoffwechsel, die Kalziumaufnahme im Darm und den Einbau in die Knochen
• die Entwicklung und Funktion des Muskelsystems
• die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte (Immunsystems)
Vitamin D ist wichtig für den Kalziumhaushalt und reguliert den Auf- und Abbau der Knochen. Vitamin D spielt auch eine wichtige Rolle bei der Zellteilung.

Vitamin E (Tocopherole). Vitamin E (Tocopherole) ist wichtig für:
• den Schutz unserer Zellen vor oxidativem Stress
Vitamin E zählt zu den natürlichen Antioxidantien.


Probieren Sie das Kyäni Xtreme Health Triangle Pack und profitieren Sie von den einzigartigen Zusatznährstoffen.

Das Produkt ist für alle Person geeignet, die folgenden Extremsituationen oder Belastungen ausgesetzt sind:
• im Hochleistungssport
• auf der Vorstandsetage eines Unternehmens
• an der Universität vor anstehenden Prüfungen
Das Extra an Nährstoffen in Kyäni Xtreme Health Triangle ist für diese Zielgruppe besonders leistungsfördernd.

Chrom. Chrom ist wichtig für:
• die Regulierung des Makronährstoff-Stoffwechsels
• die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels
• die Verbesserung der Aufnahme von Glukose im Körper
• die Aufnahme von Aminosäuren in der Muskulatur und verbessert die Synthese von Proteinen
Chrom ist für den Stoffwechsel von Kohlenhydraten wichtig, das gilt besonders für die Verwertung von Zucker. Es kann außerdem dazu beitragen, im Fettstoffwechsel die Cholesterinwerte zu verbessern. Chrom wirkt entscheidend beim Stoffwechsel des Zuckers zusammen mit Insulin.

Magnesium. Magnesium ist wichtig für:
• die Verringerung von Müdigkeits- und Erschöpfungszuständen
• das Gleichgewicht des Elektrolythaushalts
• die Erhaltung eines effizienten Energiestoffwechsels
• die Erhaltung der Nervenfunktionen
• die Steuerung der Muskelfunktionen und Kontraktionen
• die Regulierung der Proteinsynthese
• die Unterstützung eines natürlichen, psychologischen Gleichgewichtes
• den Aufbau und Erhaltung von Knochen und Zähnen
• die Zellteilung
Magnesium spielt besonders bei sportlich aktiven Menschen eine wichtige Rolle. Denn es trägt zum Energiestoffwechsel und einer gesunden Muskelfunktion bei und unterstützt zusätzlich die Funktion des Nervensystems.

Zink. Zink ist wichtig für:
• die Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes
• die Regulierung des Kohlenhydrat-Stoffwechsels
• die Regulierung der kognitiven Funktionen
• die Regulierung des Säure-Basen-Haushalt des Blutes
• die Regulierung der DNA-Synthese
• die Erhaltung der Funktionen für Fruchtbarkeit und Fortpflanzung
• die Regulierung des Makronährstoff-Stoffwechsels
• die Regulierung des Fettsäurestoffwechsels
• die Regulierung des Vitamin-A-Stoffwechsels
• die Regulierung der Proteinsynthese
• die Erhaltung und das Wachstum von Knochen
• die Erhaltung gesunder Haut, Haare und Nägel
• die Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut
• die Stärkung der gesunden Sehkraft
• die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte (Immunsystems)
• den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
• die Zellteilung
Zink hat für den Körper viele Funktionen und ist zum Beispiel wichtig für die Haut, die Augen, verschiedene Stoffwechselprozesse und die Abwehrkräfte des Körpers. Zink hat unter anderem eine entzündungshemmende Wirkung. Der Körper kann Zink nicht selbst herstellen. Es muss daher mit der Nahrung zugeführt werden.

Etiketler